Automation
L III Serie
L III Serie

Automatisierung verlängert mannlose Maschinenzykluszeiten

Die Beladeeinheit L III kann nur zusammen mit der Entlade- und Sortiereinheit PR III UL eingesetzt werden.

Mit der Beladeeinheit L III bietet AMADA Ihnen die Möglichkeit, das Beladen der Maschine sofort oder nachträglich zu automatisieren. Die kompakte Bauweise erfordert nur wenig Stellfläche.

Ein langer kontinuierlicher Produktionsablauf ist gewährleistet. Dafür sorgen sowohl das schnelle und einfache Einbringen des Rohmaterials durch den guten Zugang als auch die hohe Aufnahmekapazität der beiden Wechselpaletten von jeweils 3.000 kg.

L III

Das Handling unterschiedlicher Materialien – von Normalstahl, Aluminium und Edelstahl über Kunststoff bis hin zu Werkstoffen mit empfindlicher Oberfläche – ist mit der L III kein Problem: Hierfür ist die Beladeeinheit mit Vakuum-Sauggreifern ausgestattet, die eine sichere und sorgfältige Aufnahme des Materials garantieren. Darüber hinaus ermöglicht eine Hubeinheit mit integrierter Kugelumlaufspindel eine schnelle und ruhige Positionierung des Materials.

Sie können den Automationsgrad bei Bedarf jederzeit durch die Anbindung an ein automatisches Regalsystem steigern. Das modulare Konzept aller AMADA Automationskomponenten macht Automatisierung einfach.

Merkmale

  • Kostenersparnis durch minimale Materialwechselzeit
  • Höhere Produktivität
  • Längere mannlose Maschinenzykluszeiten
  • Bedienung von mehreren Maschinen gleichzeitig
  • Mehr Effizienz bei Personalkosten
  • Höhere Rentabilität durch geringere Grenzstückzahl