Messtechnologie
VQC
VQC
VQC Messmaschine mit optischer CCD Kamera

Die VQC ist eine optische Messmaschine für den Einsatz in der Fertigung. Die Werkstücke werden auf eine geneigte Glasplatte aufgelegt und mittels CCD-Kamera optisch erfasst. Im Anschluss wird das Kamerabild am Rechner über die CAD-Datei des gescannten Werkstücks gelegt.

VQC Steuerung der Messmaschine

Eventuelle Abweichungen zwischen Soll und Ist werden innerhalb von Sekunden grafisch dargestellt. Auf Wunsch können automatisch Prüfprotokolle generiert werden. Hierbei werden die Prüfmaße bereits in der Konstruktion festgelegt. Die erlaubten Toleranzen können für jedes einzelne Maß oder für das gesamte Teil hinterlegt werden. Auch eine Prüfung nach den einschlägigen Normen ist selbstverständlich möglich.