Produktionsvorbereitung – schlanke Programmierprozesse

Seminarziele

Den Teilnehmern dieses Seminars werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie ein Blechteil komfortabel und fehlerfrei abgewickelt und weiterbearbeitet wird – „Next Softwaregeneration“.

Inhalte

  • Production Designer – einfacher Import aller marktüblichen CAD-Formate ohne aufwändige Nacharbeit
  • Die Datenübergabe – offene, interaktive Schnittstellen zu allen gängigen CAD-Systemen
  • Optimale, automatische 3D Blechdatenberechnung von 2D/3D-Zeichnungen
  • Schnelle und automatische Abwicklung des Bauteils – Bereitstellung aller relevanten Maschinenprogramme für den gesamten Fertigungsprozess
  • Praktische Umsetzung auf unterschiedlichen AMADA Blechbearbeitungsmaschinen

Zielgruppe

Geschäftsführer, Betriebsleiter und Anwender, die in ihrem Tagesgeschäft Bauteile abwickeln und weiterverarbeiten

Teilnehmerzahl

  • Max. 15 Personen in Landshut
  • Max. 30 Personen in Haan

Ansprechpartner

Anwendungstrainer, AMADA School
Herr:  Dietmar Lewentat
Telefon: +49 2104 2126-471
Fax: +49 2104 2126-490
E-Mail: dietmar.lewentat@amada.de
www.amada.de

Ort & Termine

Haan: 7.02.2013 von 10.00 – 15.00 Uhr
Landshut: 21.02.2013 von 10.00 – 15.00 Uhr