Masuda-Award für Laserschneidmaschine ENSIS-AJ 9kW

61. Masuda-Award mit Grand Prize der Jury für Laserschneidmaschine ENSIS-AJ 9kW

Der von Nikkan Kogyo Shimbun, einem Fachmagazin für industrielle Produktion, ausgelobte Award ist besonders für den japanischen Markt relevant und ehrt jedes Jahr Firmen mit besonders innovativen Produkten. Der Verlag feierte im Jahr 2015 hundertjähriges Bestehen und verlegt neben verschiedenen Fachmagazinen eine der wenigen Tageszeitungen für die Branche: Daily Industrial News. Die Kategorie „Top Ten New Products“ ist Produkten vorbehalten, die einen elementaren Beitrag für die japanische verarbeitende Industrie leisten.

Im Frühjahr 2019 nahmen 63 Firmen mit jeweils einem ausgewählten Produkt teil, von denen nur die genannten 10 einen Preis in ihrer eigenen Kategorie mit nach Hause nehmen durften. Der ENSIS-AJ Faserlaser mit 9 kW zählt nicht nur aufgrund seiner enormen Schnelligkeit und Energieeffizienz zu den wenigen Siegern. Der innovative Charakter findet sich insbesondere in  dem patentierten Verfahren der variablen Strahlanpassung sowie der neuen Kollimationseinheit, die für maximale Flexibilität in der Bearbeitung unterschiedlichster Materialien sorgen und die Jury überzeugten.

Die neue Ausbaustufe bewältigt mit ihren 9 kW selbst hohes Arbeitsvolumen mühelos und schneidet Blech bis zu 25mm. Da AMADA Resonatoren aus eigener Entwicklung bezieht, sind diese optimal auf die Maschine abgestimmt. Mit der Steuerung der neuesten Generation ist die ENSIS-AJ 9 kW, wie alle Modelle der Serie, netzwerkfähig im Sinne des IoT bzw. Industrie 4.0. Überdies lässt sich die ENSIS-AJ 9 kW perfekt vollautomatisiert einsetzen, um Rüstzeiten maximal zu verkürzen und einen Maschinenbetrieb rund um die Uhr zu gewährleisten.