Biege-Laser Kombination
LASBEND AJ
LASBEND AJ
Technische Daten LASBEND AJ
Verfahrbereich für reine Laserbearbeitung (X x Y) 2500 x 1250 mm
Materialstärke 0,8 - 4 mm
Teilplatinengröße Biegen (max.) 600 x 400 mm
Teilplatinengröße Biegen (min.) 250 x 250 mm
Teilplatinengewicht Biegen (max.) 7,5 kg
Kapazität Teilplatinen 25 Stck
Kapazität Fertigteilplatinen 80 Stck
Laser  
Resonator AMADA AJ
Laserdauerleistung 2000 W
Strahlquelle Faser-Laser
Laserwellenlänge ca. 1 μm
Lasergasverbrauch entfällt
Rotative Biegeeinheit  
Presskraft 200 kN
Antrieb Servo-elektrisch
Biegelänge (Max.) 400 mm
Werkzeugwechsel mittels ATC Werkzeugwechsler
ATC Werkzeugkapazität 38 Werkzeugsätze
Integrierte Prozesse  
Gewinde 4 Stationen M 2,5 - M 6
Umformen bis 50,8 mm Hüllkreis
Positionserfassung der Teilplatinen mittels Lasermessung
Aktive Winkelmessung BI-J Winkelmesser
Steuerung  
Typ AMNC-3i
Achsenanzahl 18

Im Sinne des technologischen Fortschritts sind technische Maß-, Konstruktions- und Ausstattungsänderungen sowie Abweichungen bei Abbildungen vorbehalten.

Dieses Produkt verwendet einen unsichtbaren Klasse 4 Faserlaser für die Verarbeitung und einen sichtbaren Klasse 3R Laser für die Positionierung.
  • Laserklasse 1 nach DIN EN 60825-1 bei bestimmungsgemäßem Betrieb.
  • Faserlaser: Klasse 4 Laser mit unsichtbarer Strahlung. Augen- und Hautkontakt zu direkter oder gestreuter Strahlung vermeiden.
  • Positionierlaser: sichtbarer Klasse 3R Laser. Augenkontakt zu direkter Strahlung vermeiden.